Über

Für alle, die Rikaichan und Stardict lieben gibt es nun ein weiteres interessantes Projekt welches schon sehr nahe an das richtige Wörterbuch-Feeling auf dem Desktop herankommt: "wadoku-notify". Wadoku ist seit vielen Jahren das wahrscheinlich beste Japanisch-Deutsch-Wörterbuch und daher bei den Meisten sowieso schon der erste oder sogar einzige Eintrag in Stardict.

Da Bilder bekanntlich mehr sagen als tausend Worte hier ein kurzes animiertes gif, was zeigt worum es geht:
wadoku-notify

Anders als Rikaichan verhält sich das Programm wie Stardict in der Standard-Einstellung, d.h. man muss die Wörter erst markieren bevor sie gesucht werden, was für eine Desktop-weite Anwendung durchaus nicht verkehrt ist. Der große Vorteil des Programms gegenüber Stardict liegt in der Nutzung des normalen Benachrichtigungsdienstes, der dafür sorgt, dass die Übersetzungen dezent im Hintergrund bleiben und dadurch nicht den Lesefluss beeinträchtigen wie es die Pop-Ups von Stardict nur allzu oft tun. Des weiteren wird es nur aktiv, wenn man japanischen Text markiert und stört somit nicht bei der normalen Arbeit wie zum Beispiel dem Kopieren von Code. Deshalb gibt es (derzeit) auch kein Tray-Icon zum Ein- und Ausschalten.

Installation und Ausführung

Es gibt derzeit Debian Pakete für Ubuntu 10.10 Maverick Meerkat, die von der Projekt-Seite bezogen und wie gewohnt installiert werden können. "wadoku-notify" kann mit dem Befehl "wadoku-notify" über die Kommandozeile oder den "Ausführen"-Dialog gestartet werden. Wenn man nun ein japanisches Wort markiert und Wadoku es kennt, meldet sich der Benachrichtigungsdienst mit der passenden Übersetzung. Einfach und effektiv.

Links

Projekt-Seite von "wadoku-notify"
Homepage von Wadoku

Related articles

Writing japanese with Ubuntu 10.04 Lucid Lynx
Some Secrets of IBus / Anthy


2 Responses to “Wadoku auf dem Ubuntu Desktop mit “wadoku-notify””

Leave a Comment

I respect your privacy
I don't run any trackers on this site.

Your questionable browsing-history should remain between you and the NSA ;-)
Contact